Themen

Seiten

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

TERMINE

By andrea | November 23, 2016

23. – 27.11. 3. Deaf Volleyball Champions League (DVCL) in Rimini / Italien – Teilnahme: BGSV Herren

Alle Termine für 2016

NEWS: Weihnachtsferien 2016 – Halle geschlossen
In den Weinachtsferien (22. Dezember 2016 – 03. Januar 2017) bleibt die Sporthalle geschlossen. Das nächste Training findet am Montag, den 09. Januar 2017 statt.

Hier ist ein Jahresbericht Volleyball 2015.

Topics: News | No Comments »

Vorbericht zur Deaf Volleyball Champions League Europe in Rimini/Italien vom 23.-27. November 2016

By andrea | November 23, 2016

Unser Herrenteam hat dieses Jahr den 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft belegt und ist somit für die DVCL (Deaf Volleyball Champions League Europe) in Europa qualifiziert.
Das motivierte Herrenteam wird sich der Herausforderung stellen und bei der 3. DVCL Europe in Rimini Italien vom 23.-27.11.2016 zum ersten Mal teilnehmen. Bei der DVCL nehmen insgesamt 8 Herren- und 6 Frauenteams teil, darunter 2 deutsche Herrenteams GTSV Essen und wir Berliner GSV. Wir werden mit insgesamt 9 Spielern zur DVCL anreisen. Ausgelost sind wir in der schweren Gruppe B. Mit großer Motivation freuen wir uns auf die internationalen Spiele und werden die ersten Erfahrungen sammeln und unser Bestes geben.

Offizielle Teilnahme DVCL:

Men :

Group A
GS ENS Latina / Italy
GTSV Essen/ Germany
KSKD Brügge / Belgium
NCVSM Nowosibirsk / Russia

Group B
VK Kiev / Ukraine
KU Surgut / Russia
Berliner GSV / Germany
Amasra Lokman Hekim Deaf Sport Club /Turkey

Woman:

Group A
ASS. L. Brescia/ Italy
ASLS Torcy / France
VK Kiev Region / Ukraine

Group B
VK Kiev/ Ukraine
WKSN SWIT Wroclaw/ Polska
Kaluga / Russia

 

Mehr Infos auf Facebook über DVCL

Topics: News | No Comments »

8. Hauptstadt-Volleyball-Mixedturnier

By andrea | November 23, 2016

Am Samstag, den 05. November 2016 veranstalteten wir die Abteilung Volleyball zum achten Mal unser „Hauptstadt-Volleyball-Mixedturnier“, an dem auch in diesem Jahr die Vereine aus Brandenburg, Chemnitz, Rostock, Halle und Dresden teilgenommen haben. Der Einlass in die Halle war für alle Mannschaften um 9 Uhr. Sechs Mannschaften hatten sich für das Hauptstadtturnier gemeldet. Eine Schülermannschaft aus Potsdam kam unangemeldet zum Turnier. Wir waren überrascht und konnten Potsdam nicht Hause schicken. Also mussten wir für 7 statt 6 Mannschaften den Spielplan ändern. Das Turnier begann ca. 10 Uhr nach einer kurzen Begrüßung und Auslosung der Mannschaften. Die Mannschaftskapitäne losten ihre Mannschaften den Gruppen zu und dann ging es los. So wurde in der Gruppe dann auf zwei Feldern, in zwei Gruppen in der Vorrunde jeder gegen jeden gespielt. In der Zwischenrunde trafen sich jeweils die Drittplatzierten mit den Viertplatzierten der Gruppen sowie die Zweitplatzierten mit den Erstplatzierten der Gruppen aufeinander. In der Endrunde spielten dann jeweils die Sieger und Verlierer der Zwischenrunde um die Platzierungen. In Gruppe A trafen Potsdam, Rostock, Halle und unsere Mannschaft Berlin aufeinander. Hier konnte sich die Mannschaft von GSBV Halle leistungsmäßig durchsetzen, gefolgt von uns Berliner GSV. Die Spieler von GSV Rostock gelangten auf Platz 3 in der Gruppe, gefolgt von HGSV Potsdam. In Gruppe B standen sich Brandenburg, Dresden und Chemnitz gegenüber. Dabei konnte sich die Dresdner GSV in den Spielen als stärkste Mannschaft durchsetzen. Gruppenzweiter wurde GSV Brandenburg und GSV Chemnitz gelangte auf Platz 3 in der Gruppe. Nach Bekanntgabe der ersten Ergebnisse folgten im Anschluss die Zwischenrunde und die Platzierungsspiele. Die jeweils 3./4. Platzierten aus der Vorrunde spielten die Plätze 5 bis 7 aus. Dabei erreichten GSV Rostock den 7. Platz, HGSV Potsdam den 6. Platz und GSV Chemnitz den 5. Platz. Im Halbfinale ließen beide Mannschaften nichts anbrennen und gewannen knapp jeweils gegen den Gruppenzweiten. Im kleinen Finale trafen dann die beiden knappen Verlierer aufeinander: unsere Mannschaft Berliner GSV und GSV Brandenburg. Es waren zwei gleichstarke Gegner. Unsere Mannschaft Berliner GSV war ganz nah, aber dann versagten die Nerven. Nach einem ausgeglichenen Spiel siegte mit 2:0 Sätzen der GSV Brandenburg den 3. Platz im Turnier. Dann das große Finale: GSBV Halle und Dresdner GSV. Auch hier war klar, dass sich zwei starke Teams gegenüber standen. GSBV Halle konnte mit 5 Spieler gegen Dresden gut mithalten, musste sich aber am Ende mit 2:0 geschlagen geben und belegte den 2. Platz. Den Turniersieg holten sich verdient die Dresdner GSV. Herzlichen Glückwunsch!

hauptstadtturnier_siegerehrung-2016Die Siegerehrung fand im Anschluss in der Sporthalle statt. Alle Mannschaften erhielten kleine Preise und eine Urkunde.

Die Volleyballabteilung bedankt sich für die reibungslosen Ablauf des Turniers, beim Catering für die gute Versorgung und bei allen teil-nehmenden Mannschaften mit viel Spaß für ein spielschönes Turnier. Vielen Dank auch an alle Helfer, die sich um das leibliche Wohl der Spieler und Zuschauer kümmerten.

hauptstadtturnier-2016

Platzierung

20161105_181357

1. Platz Dresdner GSV

20161105_181206

2. Platz GSBV Halle

3. Platz GSV Brandenburg

3. Platz GSV Brandenburg

4. Platz Berliner GSV

4. Platz Berliner GSV

5. Platz GSV Chemnitz

5. Platz GSV Chemnitz

6. Platz HGSV Potsdam

6. Platz HGSV Potsdam

7. Platz GSV Rostock

7. Platz GSV Rostock

Read the rest of this entry »

Topics: News | No Comments »

LUST AUF VOLLEYBALL ?

By andrea | März 28, 2015

Zum Vergrößernkleiner Plakat Lust auf Volleyball

Topics: News | No Comments »